Kontakt
Zahnarzt Detlef Becker

Parodontitisbehandlung

Rosiges, fest anliegendes Zahnfleisch und ein gesunder Kieferknochen sind die Voraussetzung für den stabilen Halt der Zähne. Durch schädliche Bakterien, die eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) verursachen können, ist die feste Verankerung einzelner oder mehrerer Zähne langfristig bedroht.

Eine Parodontitis erfordert eine sofortige Behandlung und konsequente Nachsorge, um die Entzündung zu stoppen und einen vorzeitigen Zahnverlust zu verhindern.

Parodontitisbehandlung

Individuell abgestimmte Behandlung

Die Behandlung einer Parodontitis wird individuell auf den Patienten und die Schwere der Erkrankung abgestimmt:

  • Bei der nichtchirurgischen Parodontitisbehandlung reinigen wir gründlich die Zahnfleischtaschen und die Zahnhals- und Wurzeloberflächen.
  • Gegebenenfalls stimmen wir die Behandlung mithilfe von bakteriellen Tests ab.
  • Bei der chirurgischen Parodontitisbehandlung legen wir die Wurzeloberflächen mit einer schonenden, mikrochirurgischen Technik frei und desinfizieren sie.
  • Durch gesteuerten Gewebe- und Knochenaufbau wird die Neubildung von gesundem Zahnhaltegewebe oder Kieferknochen angeregt.
  • Wenn die Lippen- oder Wangenbändchen einen zu starken Zug auf das Zahnfleisch ausüben, kann dies einen Zahnfleischrückgang begünstigen. In diesem Fall ist eine Kürzung oder Entfernung der Bändchen sinnvoll.
  • Wenn Zahnersatz zu nahe am Gewebe liegt, kann sich dieses entzünden. Oft kann eine chirurgische Verlängerung der Zahnkrone Abhilfe schaffen.

Moderne Technik: Ultraschall

Für die Reinigung der empfindlichen Zahnhälse und freiliegenden Zahnwurzelbereiche nutzen wir ein modernes Ultraschallinstrument. Dieses arbeitet gründlicher, gewebeschonender und für Sie angenehmer. Durch die Ultraschallaktivierung wird der Zahnbelag mithilfe einer Spülflüssigkeit von der Zahnwurzeloberfläche abgelöst und gleichzeitig die Bakterien abgetötet.

Engmaschige Nachsorge

Nach der Behandlung empfehlen wir Ihnen unser spezielles Parodontitis-Nachsorgeprogramm. Zusammen mit Ihrer gründlichen Mundpflege kann die erreichte Mundgesundheit so in der Regel sehr gut erhalten werden.

Ausführliche Informationen zur Parodontitis und ihrer Behandlung erhalten Sie im Ratgeber Zähne.

Mo, Di, Do:08.30 – 12.30 Uhr
14.30 – 17.30 Uhr
Mi:08.30 – 12.30 Uhr
Fr:08.30 – 12.30 Uhr
13.30 – 15.30 Uhr