Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap

Parodontitisbehandlung

Information

Detlef Becker ist für Parodontaltherapien umfassend ausgebildet und speziell qualifiziert: Er führt offiziell die Bezeichnung „Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie“.

» Gewusst warum: Mit einem Ultraschallhandinstrument Beläge in den Zahnfleischtaschen so schonend wie möglich entfernen

Parodontitisbehandlung

Rosiges, fest anliegendes Zahnfleisch und ein gesunder Kieferknochen sind die Voraussetzungen für den stabilen Halt der Zähne. Durch schädliche Bakterien, die eine chronische Zahnhaltegewebsentzündung verursachen können, ist die feste Verankerung einzelner oder mehrerer Zähne langfristig bedroht.

Parodontitis: Für den Erhalt der Zähne ist eine Behandlung unbedingt notwendig


Sie erfordert eine sofortige Behandlung und eine konsequente Nachsorge – um die Entzündung zu stoppen und einen vorzeitigen Zahnverlust zu verhindern.

Behandlungen: persönlich abgestimmt

Je nachdem, wie weit fortgeschritten eine Parodontitis ist, werden die Behandlungen darauf abgestimmt.

Dazu gehören:

  • Nichtchirurgische Parodontitisbehandlung zur Reinigung der Zahnfleischtaschen
  • Bakterielle Tests zur Abstimmung und Überprüfung der Behandlung
  • Chirurgische Parodontitisbehandlung unter Anwendung eines Access Flaps, eine mikrochirurgische Technik, die Wurzeloberflächen sehr schonend freizulegen und zu desinfizieren
  • Gesteuerter Gewebe- und Knochenaufbau mit einem speziellen wachstumfördernden Gel und einer Membran aus Naturprodukten
  • Entfernung oder Kürzung von Lippen- und Wangenbändchen, wenn sie einen zu starken Zug auf das Zahnfleisch ausüben und dessen Rückgang zusätzlich begünstigen
  • Chirurgische Verlängerung der Zahnkrone, wenn Zahnersatz zu nah am Gewebe liegt und dieses sich dadurch entzünden könnte

Sinnvoll: langfristige, engmaschige und individuelle Nachsorge


Nach der Behandlung empfehlen wir Ihnen unser spezielles Parodontitis-Nachsorgeprogramm. Auf diese Weise kann die erreichte Mundgesundheit in der Regel sehr gut erhalten bleiben.