Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap

Philosophie

Implantatsprechstunde

Wir bieten einmal pro Monat dienstags wechselnde Implantatsprechstunden an – wann die nächsten stattfinden, erfahren Sie auf unserer Startseite!

Philosophie

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns trägt bei der Mundgesundheit Früchte: Je individueller sie ist, umso eher bleiben Zähne und Zahnfleisch auf Dauer gesund. Damit ist die Grundlage geschaffen, dass wir gemeinsam mit Ihnen unser Ziel erreichen: Ihre Zähne zu erhalten – möglichst bis ins hohe Alter!

Individualprophylaxe für jedes Alter

Eine optimale Prophylaxe geht auf die Bedürfnisse und persönlichen Gegebenheiten des Patienten individuell ein. Dazu gehören das Alter, die möglichen Risiken (Kariesbakterien, Entzündungsbakterien), chronische Krankheiten, die momentane gesundheitliche Situation, ob Sie in „anderen Umständen“ sind und vieles mehr. Wir sind für alle Eventualitäten gerüstet – nach unserem Praxismotto „Vorsorge ist besser als Nachsorge“.

Zahnmedizin im entspannten Umfeld

Wir möchten Ihnen eine fachlich fundierte Behandlung für die ganze Familie vom Kleinkind bis zu den Großeltern bieten. Die Atmosphäre und das Umfeld sind uns ebenso wichtig, da wir der Meinung sind, dass neben einem fundierten, aktuellen Fachwissen auch das gegenseitige Vertrauen zwischen Zahnarzt und Patient eine große Rolle spielt.

Kombination von bewährten Methoden und innovativen Techniken

Regelmäßige Fortbildungen zu aktuellen und neuen Techniken sind in unserer Praxis sehr wichtig. Dies kommt Ihnen und Ihrem Kind zugute: Denn gerade die Kombination aus bewährten, erprobten Methoden und innovativen Techniken ermöglicht oftmals eine schonendere, schmerzärmere und erfolgreichere Therapie.

Netzwerk

Unsere Devise: Wir führen die Behandlungen durch, auf die wir spezialisiert sind, und für alle anderen Behandlungen gibt es unser Netzwerk. Deshalb kooperieren wir mit einigen Partnern, um Ihnen eine fachübergreifende und umfassende Behandlung bieten zu können. Zum Netzwerk gehören nicht nur Mediziner anderer Disziplinen (zum Beispiel Kinderärzte, Spezialisten für chirurgische Eingriffe), sondern auch Behandler wie Physiotherapeuten oder zahntechnische Labore.

Information