Kontakt
Zahnarzt Detlef Becker

Lippenbandkürzung Bochum

Ein zu straff oder „falsch“ ansetzendes Lippenband übt bei Mundbewegungen (Sprechen, Lachen, Kauen) Zug auf das Zahnfleisch aus. Die Folge ist häufig eine Zahnlücke zwischen den Frontzähnen (Diastema).

Bevor eine solche Zahnlücke kieferorthopädisch geschlossen wird, ist es empfehlenswert, das Lippenband zu kürzen, damit die Ursache für die Zahnlücke beseitigt wird. Für diese Lippenbandkürzung hat Zahnarzt Detlef Becker ein innovatives, minimalinvasives Behandlungsverfahren entwickelt, das wir sowohl bei Kindern und Jugendlichen als auch bei Erwachsenen einsetzen.

Lippenbandkürzung in Bochum: So gehen wir vor

Wir nutzen anstelle eines Skalpells oder eines Lasers einen zahnmedizinischen Keramikbohrer, der mit einer hohen Drehzahl das Lippenband minimalinvasiv auftrennt. So wird der „falsche“ Kontakt mit dem Zahnfleisch aufgelöst und die Spannung reduziert.

Lippenbandkürzung

Die Vorteile unserer minimalinvasiven Lippenbandkürzung:

  • Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei.
  • Im Gegensatz zur Behandlung mit dem Skalpell entsteht nur eine winzige Wunde, die in aller Regel nach weniger als einer Woche abgeheilt ist.
  • Anders als bei der Behandlung mit dem Laser können wir mit dem Bohrer auch die Tiefe des Schnittes exakt bestimmen und noch schonender arbeiten.
  • Es entstehen keine aufgeworfenen Wundränder (Narbenwucherungen).

Haben Sie Fragen zur minimalinvasiven Lippenbandkürzung in Bochum? Sprechen Sie uns an

Mo, Di, Do:08.30 – 12.30 Uhr
14.30 – 17.30 Uhr
Mi:08.30 – 12.30 Uhr
Fr:08.30 – 12.30 Uhr
13.30 – 15.30 Uhr